Zotter – faire Sünden
Sebastian Gratzer 

Seit 1992 erforscht Josef Zotter die Welt der Schokoladen.

Der Kreativ-Chocolatier  hat es geschafft die Welt der Schokoladen zu verändern. Hanf und Mocca, GrammelNussen, Apfel-Karotten mit Ingwer oder Kürbiskerne mit Marzipan. Seine handgeschöpften Schokoladen sind Kult.

Gepaart mit vielen unterschiedlichen Zutaten stellt Zotter Schokolade unter Beweis wie wandlungsfähig und vielfältig Schokolade sein kann.

Diese Wandlungsfähigkeit und Vielfalt galt es beim fiktiven Redesign zu analysieren und in ein angemessenes Coporate Design zu übersetzen. Die Leitidee “Anarchie für die Sinne” gab dabei den Ton für Logo, Packagings, Drucksorten, Editorial, Website und Motion Branding an. Das Ergebnis kommuniziert die Firmenphilosophie: Zotter. Faire Sünden.

Gemeinsames Projekt mit Alexander Kählig.

zotter.at

Zotter_01
Zotter_03
Zotter_04
Zotter_06
Zotter_07
Zotter_08
Zotter_10
Zotter_11
Zotter_13
Zotter_15
Zotter_05