Filmrätsel
Melanie Benzer  Sarah Bernardi 

Ziel dieses Projekts war es, ein kurzes Filmrätsel zu erstellen. Dabei soll der Zuseher den betreffenden Film nicht schon nach fünf Sekunden erraten haben, sondern wenn möglich ein bisschen länger mit Rätseln beschäftigt sein.

Für unsere Denkaufgabe zum Film „Walk the Line“ erstellten meine Teampartnerin und ich zuerst ein Konzept, in dem wir festlegten, ein paar falsche Fährten zu legen (z.B. den Fußball). Anschließend begannen wir mit der Animation. Als besonders herausfordernd erwiesen sich dabei das Aufnehmen der Gitarre und der Walking Cycle. Dennoch klappte am Ende alles wie geplant.

Nach Fertigstellung der Animation machten wir uns an die Lichtgestaltung. Die kantigen Schatten und das grelle Licht sollen an die harte Sonne in Nashville, Tennessee erinnern, wo Johnny Cash (Hauptfigur des Films „Walk the Line“) lange Zeit lebte und schließlich auch starb. Passend dazu spielt unser Protagonist auf seiner Gitarre Country-Musik während er der Außenlinie folgt – ein letzter Hinweis auf den Filmtitel.

Der im Video verwendete Song Clawhammeando stammt vom Künstler FJGI und wurde auf Jamendo gefunden. Die Geräusche stammen vom Portal freesound.org (Künstler Avakas und Carlos_Vaquero).

Diese Arbeit entstand im Rahmen der Lehrveranstaltung „Medientechnologie – Computeranimation, 3D“ im Dezember 2014.

Teammitglieder: Melanie Benzer, Sarah Bernardi

filmrätsel